Das sind die nächsten Schritte

In den kommenden Monaten und Jahren wird das neue Quartier lebendig. Bevor das Bauen losgeht, stehen noch ein paar wichtige Meilensteine an: die Architektur muss ausdefiniert, Nutzungen und öffentliche Räume gestaltet und Planungsrecht geschaffen werden. Wie das im Einzelnen aussieht und welche Mitgestaltungs-Möglichkeiten es zukünftig gibt, finden Sie auf dieser Seite.

Hochbauliche Entwurfsstudie und Feedbackwerkstatt

Im Rahmen einer hochbaulichen Entwurfsstudie, wird nun auf Grundlage des städtebaulichen Entwurfs die Architektur weiter konkretisiert. Es werden Fassadengestaltung, Wohngrundrisse, Eingangssituationen und eine detaillierte Freiraumgestaltung im Mittelpunkt stehen.

Wie schon bei dem städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb, können die Eimsbüttelerinnen und Eimsbütteler ihre Anregungen zu den Entwürfen in einer Feedbackwerkstatt am 15. August 2022 einbringen.

Wie genau das möglich ist, erfahren Sie hier auf der Seite oder im Newsletter.

Ausgabe der Unterlagen an die teilnehmenden Teams

15. März 2022

Auftaktkolloquium und Rückfragenkolloquium

30. März 2022

Zwischenpräsentation

11. Mai 2022


Abgabe der Entwürfe


13. Juli 2022

Vorprüfung

Juli 2022


Feedbackwerkstatt

15. August 2022


Jurysitzung

18. August 2022


Ausgabe der Unterlagen
an die teilnehmenden
Teams

15. März 2022

Auftaktkolloquium und
Rückfragenkolloquium

30. März 2022

Zwischenpräsentation

11. Mai 2022

Abgabe der Entwürfe

13. Juli 2022

Vorprüfung

Juli 2022

Feedbackwerkstatt

15. August 2022

Jurysitzung

18. August 2022